17.10.2017Schadenregelung bei Wohnungsrückgabe, Fachartikel von Ralf Capeder, Standortleiter VERIT Chur

Schadenregelung bei Wohnungsrückgabe, Fachartikel von Ralf Capeder, Standortleiter VERIT Chur

 

Beim Auszug eines Mieters aus Wohn- oder Geschäftsräumen stellt sich immer wieder die Frage, welche Kosten für Reparaturen oder Erneuerungen dem bisherigen Mieter verrechnet werden können. Dabei gilt es zwischen ordentlicher und ausserordentlicher Abnutzung zu unterscheiden.

Ein Protokoll über den Zustand der Wohnung beim Einzug kann schon vieles klären. Ansonsten hilft die Lebensdauertabelle für Einrichtungen weiter.

Von einem Mieter wird verlangt, dass er den «kleinen Unterhalt» selbst ausführt. von Ralf Capeder

 

Quelle: Südostschweiz

 

Gesamter Artikel als PDF:

Icon Schadenregelung bei Wohnungsrückgabe (373,0 KB)

 

zurück