29.01.2018VERIT Immobilien AG Trophy am letzten Mercedes Benz CSI Zürich 2018

VERIT Immobilien AG Trophy am letzten Mercedes Benz CSI Zürich 2018

 

Der Schwede Peder Fredricson gewinnt die VERIT Immobilien AG Trophy am Mercedes Benz CSI Zürich 2018.

 

Der CSI Zürich wurde dieses Jahr zum letzten Mal ausgetragen. Die VERIT unterstützte den Anlass in den letzten sieben Jahren und übernahm jeweils das Patronat der Internationalen Prüfung am Sonntagmorgen.

 

Gewonnen wurde die VERIT Immobilien AG Trophy vom Schweden Peder Fredricson im Sattel seines 10 jährigen Hengstes «Hansson WI». Die beiden blieben sowohl im sehr anspruchsvollen Normalparcours wie auch im Stechen fehlerfrei und das in einer Zeit, die von den übrigens Startenden nicht mehr fehlerfrei erreicht werden konnte. Mit einem Vorsprung von 81 Hundertstelsekunden verwies er den 57 jährigen Briten Michael Whitaker auf «Valmy de la Lande» auf den zweiten Platz. Den 3. Rang beleget die Norwegerin Marit Haarr Skollerud mit ihrem Pferd «Dublin van Overis».

 

Mit der 30. Austragung feierte der Anlass seinen Abschied. Was 1998 durch die Gebrüder Theiler auf der offenen Rennbahn in Oerlikon begann, wurde über die Jahre stets weiter vorangetrieben und professionalisiert. Eine gelungene Kombination aus professionellem Pferdesport, gepaart mit Showelementen und einem attraktiven Rahmenprogramm hat den Reitsport der Bevölkerung näher gebracht. VERIT freut sich, mit der VERIT Immobilien AG Trophy einen Teil an der Geschichte des CSI Zürich mitbeigetragen zu haben.

 

Foto: Katja Stuppia/Mercedes-Benz CSI Zürich

zurück