20.6.2022 VERIT Immobilien Basel: "Wir möchten für unsere Kunden der starke Partner sein, der sich ganzheitlich der Betreuung ihrer Liegenschaften widmet"

Heute besuchen wir den Standort Basel, der seit Oktober 2021 von Armand Mollinet geführt wird. Im Interview stellt er sein Team vor, erzählt, welche Prinzipien ihn anspornen und weshalb Eigentümer in Basel ihre Immobilien von seinem Team bewirtschaften lassen sollen. 

Armand, du bist erst seit gut einem halben Jahr bei VERIT Immobilien. Welches Resumée kannst du bereits ziehen?

Ich habe mich über die Chance, die erst dreijährige Filiale in Basel übernehmen zu dürfen, sehr gefreut. VERIT Immobilien hat schweizweit eine grosse Bekanntheit, aber in Basel haben wir noch Potenzial. Unser oberstes Ziel ist es, VERIT lokal bekannter zu machen und den grossen Immobilieneigentümern eine echte Alternative zu den alteingesessenen Bewirtschaftern zu bieten. Da sind wir mit Vollgas und Leidenschaft dran und konnten auch schon erste Erfolge feiern.

 

Erzähl uns etwas über deinen Standort. Wer arbeitet in deinem Team?
Wir sind aktuell drei Herren: Jérôme Lévy, Ryan Gauci Maistre und ich. Gemeinsam bauen wir die Filiale Basel weiter aus. Jérôme hat das «Immobilien-Gen» von zu Hause aus in die Wiege gelegt erhalten und hat sich nach seinem Betriebsökonomiestudium dazu entschlossen, die Immobilienbranche von der Basis her mit allen Facetten kennenzulernen. Ryan konnte seine ersten Erfahrungen in der Branche vor fünf  Jahren sammeln und war so begeistert davon, dass er nun die eidg. Fachprüfung zum Immobilienbewirtschafter absolviert hat. Ich persönlich bin vor zehn Jahren als Quereinsteiger in die Branche eingestiegen und habe mich vom Bewirtschafter zum Immobilientreuhänder und danach zum Standortleiter weiterentwickelt.

 

Was ist für dich das Wichtigste im Arbeitsalltag?

Dass wir im Team einen gemeinsamen Spirit haben und nach denselben Prinzipien leben respektive arbeiten. Und das haben wir: Wir sind absolut unseren Kundinnen und Kunden verpflichtet. Wir möchten für unsere Kunden der starke Partner sein, der sich ganzheitlich der Betreuung ihrer Liegenschaften widmet. Sie sollen sich im Vertrauen darauf, dass wir uns um alles kümmern, zurücklehnen und sich anderen Prioritäten im Leben zuwenden können. Das ist uns besonders wichtig, und dafür setzen wir uns jeden Tag ein.

 

Was sind deine Aufgaben in eurem Dreierteam?

Ich betreue aktuell selbst noch ein eigenes Portfolio und versuche gleichzeitig, meine beiden Kollegen zu fördern und zu fordern. Die Teamleitung sowie die Bewirtschaftung des Portfolios unter einen Hut zu bringen, ist eine echte Herausforderung. Zudem haben wir in Basel noch sehr viele technische Mandate. Das bedeutet, dass viele unserer Kunden noch nicht von den automatisierten und digitalisierten Prozessen von VERIT Immobilien profitieren können, da sie die Buchhaltung extern vergeben haben. Die Unterlagen dieser Kunden sind dadurch alle noch physisch, was den Prozess verkompliziert und verlangsamt.

 

Welchen Mehrwert bietet euch die Zugehörigkeit zur Avobis Gruppe?

Einen riesigen! Und zwar nicht nur uns, sondern vor allem unseren Kunden. Das Know-how und das Netzwerk, auf die wir innerhalb der Avobis Gruppe zurückgreifen können, ist wirklich ein echter Mehrwert. Die Expertinnen und Experten im Vermarktungsteam von Avobis Advisory beispielsweise sind echte Profis und unterstützen uns bei Eingaben rund um Erstvermietungsmandate. Während sie das nötige Fachwissen beisteuern, sind wir lokal verankert und können uns um die Bewirtschaftung nach der Erstvermietung kümmern. Alle diese Dienstleistungen aus einer Hand zu erhalten, ist für unsere Kunden ein echter Gewinn.